Schalen und Jardinièren

Schalen und Jardinièren. Wunderschöne Schalen zur Präsentation und Darreichung kulinarischer Genüsse oder einfach nur als auffallende Deko festlicher Tafeln.

Die Jardinière ist ursprünglich ein Behälter für Blumen. Im 19. Jahrhundert war sie in den Wohnungen der bürgerlichen Mittelschicht weit verbreitet. Die Reformen um 1900 machen auch vor der festlichen Tafel nicht halt. So wird der bis dahin beliebte repräsentative oft monumental aufragende Tafelaufsatz, das Schaustück in der Mitte des festlich gedeckten Tischs von einer länglich ovalen Schale abgelöst, der Jardinière. Sie ist für ein frisches Blumengesteck gedacht.

Unsere phantastischen Kostbarkeiten aus Porzellan und Bronze schaffen in Deinem Zuhause ein edles, man kann sagen: ein königliches Ambiente. Die haargenaue Orientierung an antiken Vorbildern der Meister sorgt für das nötige Maß an Authentizität. Dank der rein handwerklichen Verarbeitung wirkt das Porzellan sogar leicht antik. Ein absolutes Muss auch für Sammler. Wenn Du Barock- und Antikstil liebst, werden Dich unsere traumhaften Preziosen verzaubern, ob es nun Jardinieren, Bonbonieren, Prunkvasen, oder verträumte Kerzenständer sind, es ist immer königliches Flair für Dein Zuhause. Ein Hauch von Luxus der die Sinne verzaubert mit antikem Anspruch.

Es werden 1–27 von 36 Ergebnissen angezeigt

Es werden 1–27 von 36 Ergebnissen angezeigt