Regenbogenkristalle

In Räumen ist Licht ein wichtiger Yang-Bestandteil. Kristalle oder auch Prismen zerlegen weißes Licht in seine farblichen Bestandteile. Hierdurch entstehen Regenbogenfarben. Diese bezaubern durch das intensive Farbspiel und wirken stimulierend. Das schafft ein mystisches Ambiente für Dein Zuhause.

Das Chi (Begriff für Lebensenergie, „Fluidum“ in der traditionellen chinesischen Medizin) wird aufgebaut. Energieverluste sollen dadurch gestoppt werden. Insbesondere bei gegenüberliegenden Türen und Fenstern sorgen die Kristalle für Ruhe und Stabilität. Darüberhinaus werden dunkle Ecken, die eher unbelebt wirken, aktiviert.

Wenn das Chi aus seiner harmonischen Bewegung gerät, wie in langen Fluren, entsteht eine mitunter belastende Energie. Im Feng Shui wird diese Energie als „Sha-Chi“ bezeichnet.

Regenbogenkristalle bauen ständig das Chi auf und wirken auch ohne direkte Lichteinstrahlung. Ihr Potential ist ständig vorhanden, auch wenn wir es nicht sehen können.

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt